Y&T, Dr. Woo’s Rock’n’Roll Circus – Nürnberg, Hirsch, 06.10.2013

Y&T - Hirsch Nuernberg - 06-10-2013_01Ein Abend mit einer Legende – das wurde im Hirsch Nürnberg geboten, als dort Anfang Oktober die US-Rocker Y&T gastierten. Die wirklich legendäre Band um Sänger und Lead-Gitarrist Dave Meniketti (die eigentlich YESTERDAY & TODAY heißt) ist schon seit 1974 aktiv und nach all den Jahrzehnten immer noch (bzw. nach der vorübergehenden Auflösung wieder) bestens in Schuss.
Bevor Y&T die Bühne rockten, stand mit DR. WOO’S ROCK’N’ROLL CIRCUS eine Band aus Nürnberg auf dem Programm, die längst über die Grenzen Frankens hinaus an Bekanntheit gewinnen sollte. Denn die sechsköpfige Truppe spielt nicht einfach Cover-Songs aus dem Rock- und Metal-Segment, sondern verarbeitet diese zu einer originellen, immer wieder überraschenden Melange mit viel Witz und Esprit. Zutaten sind Strophen und Refrains aus Klassikern wie „Burn“ von DEEP PURPLE, „Rock’n’roll all night“ von KISS oder „Turbo Lover“ von JUDAS PRIEST, die mit viel musikalischem Gespür aneinander gereiht und miteinander verwoben werden. Wer sich darunter nichts vorstellen, schaut sich am besten dieses Video an.

Dass Y&T weit weniger originell und überraschend auftraten, war zu erwarten – sehr zur Freude der überwiegend älteren Semester im Publikum, die die Band schon seit ihren Anfangstagen kennen dürften. Dave Meniketti und seinen Mitstreitern präsentierten sich so frisch und tatendurstig, wie es nicht vielen Bands mit einer knapp 40-jährigen Historie gelingt. Mit „Mean Streak“ stand klug ausgewählt eine der besten Y&T-Nummer als erster Song auf der Setliste, was die Stimmung von Beginn an auf Anschlag brachte. Dave Meniketti war bestens bei Stimme, seine Mitstreiter John Nymann (Gitarre) Mike Vanderhule (Drums) und Brad Lang (Bass) in bester Spiellaune und alle vier zusammen tight wie eh und je. Y&T ackerten sich rund zweieinhalb Stunden lang von Hit zu Hit und fuhren zum Schluss die ganz großen Nummern auf: „Summertime Girls“, „I Believe In You“, „I’m Coming Home“ und als Finale „Forever“ – Hard-Rock-Herz, was willst du mehr? Wer Y&T im Hirsch Nürnberg verpasst hat, darf sich zu Recht darüber ärgern!

Rendering of template album.php failed

Bookmark the permalink.

Comments are closed.